Der FC Lohn-Fall – der Film!

Ich freue mich über unseren neuen Film zum berühmten FC Lohn-Fall. Er handelt von der Übervorteilung im Sinne des Art. 21 OR. Das Bundesgericht lässt darin den Mietvertrag über eine Fussballwiese auf Wunsch der übervorteilten Partei zu einem reduzierten Preis bestehen – dies, weil die im Gesetz einzig vorgesehene Unverbindlichkeit des Vertrags die übervorteilte Partei gleich wieder in eine Notlage versetzen würde (BGE 123 III 292).

Film auf youtube ansehen

Vortrag über Niklaus von Flüe

Am 17. März 2017 habe ich in Gonten einen Vortrag über die Flammenvision des Niklaus von Flüe gehalten: Richter von Flüe sieht aus den Mündern der ungerechten Richter Feuerflammen emporsteigen – eine Betrachtung der Flammenvision des Niklaus von Flüe in Recht und Kunst. Die Tageszeitung des Kantons Appenzell Innerrhoden widmet diesem gutbesuchten Vortrag einen Bericht.

Bericht in der Tageszeitung des Kantons Appenzell

Arnold F. Rusch/Marc Wohlgemuth

Prozessrecht als dienendes Recht

ZZZ 2017/2018, 107 ff.

Arnold F. Rusch

Filme (1): Minority Report – Precrime auch bei uns?

AJP 2018, 926 f.

Arnold F. Rusch

BGer 4A_602/2017: Regress des privaten Schadensversicherers auf Kausalhaftpflichtige

AJP 2018, 905 ff.

Arnold F. Rusch

Haftpflichtrecht – Wichtige Urteile, in: Thomas Probst/Franz Werro (Hrsg.), Strassenverkehrsrechtstagung, 21. Juni 2018, Bern 2018, 129 ff.

Arnold F. Rusch

Juristischer Nachruf für Tom Petty

AJP 2018, 790 f.

Arnold F. Rusch

Aliud beim Werkvertrag

BR 2018, 89 ff.

Arnold F. Rusch

Ikonen (6): Ferrari Testarossa

AJP 2018, 402 f.

Selbstfahrende Fahrzeuge

Folien zur Veranstaltung vom 20. März 2018

Lohmann/Rusch zu selbstfahrenden Fahrzeugen

Rusch: Versicherungskonzept als Regresskonzept

Arnold F. Rusch

Online-Partnerschaftsvermittler und automatische Vertragsverlängerung

AJP 2018, 139 ff.

Arnold F. Rusch

Scheinvaterregress – Prozessuale Wege und Anspruchsgrundlagen

In: Ivo Schwander/Ruth Reusser/Roland Fankhauser (Hrsg.), Brennpunkt Familienrecht, Festschrift für Thomas Geiser zum 65. Geburtstag, Zürich/St. Gallen 2017, 477 ff.